Kryotherapie Forchheim

Kälte. Bewährtes Verahren - neuer trend

Das Grundprinzip der Kryotherapie besteht darin, einen körperlichen Reiz durch extreme Kälte auszulösen, auf den der Körper mit einer (positiven) Veränderung reagiert.

Herkunft: Das Wort „Kryo“ stammt aus dem Griechischen Wort „krýos“, welches übersetzt „Frost“ bedeutet. Die Anwendung von Kälte besitzt in der Geschichte der Medizin eine lange Tradition. Neben bekannten Kältebehandlungen von Kneipp und schmerz-/entzündungshemmenden Effekten von Kältebeuteln (Anwendung bei Verletzungen etc.), schwören viele Menschen auf die vitalisierende Wirkung von Kältebädern.

WAS GENAU PASSIERT IN DER kRYOSAUNa ?


Funktion und Anwendung

Bei unserer Kryosauna von Cryoniq handelt es sich um die modernste Form der Kälteanwendung der Kryotherapie.

Im Vergleich zur herkömmlichen Kältekammer bleibt dein Kopf in unserer Kältesauna während der Behandlung frei. Aus diesem Grund wird bereits vor der Behandlung die Höhe exakt auf deine Körpergröße eingestellt. Nachdem die Türen geschlossen wurden, kühlt die Vorrichtung auf eine Temperatur bis zu -150°C herunter für die Dauer von 1-3 Minuten – je nach deinem Befinden und deiner „Kälteerfahrung“. Zudem bietet unser Modell die Möglichkeit vor der eigentlichen Behandlung 5 Minuten auf 50°C den Körper „vorzuheizen“. Das Resultat sind geweitete Hautporen, eine starke Anregung der Durchblutung der Kapillaren und somit eine intensivere Behandlung.

Diese extreme und sehr trockene Kälte wird durch die Zufuhr von Stickstoff erreicht.

Seit Jahren bewährt ist dieses Verfahren absolut sicher und zuverlässig. Neben der automatischen Überwachung durch unser Gerät hat dein Wohlergehen/ deine Gesundheit für uns als Team höchste Priorität! Die Behandlung erfolgt IMMER unter Aufsicht von geschultem Personal.

 

Wer darf in die Kryosauna?

Im Grunde genommen darf jede Person in die Kältesauna –  altersbedingt von 16 Jahren bis „open end“.

Es gibt lediglich einige Kontraindikationen, über die wir dich vor einem Ersttermin aufklären . In jedem Fall solltest du, falls du unter körperlichen Beschwerden leidest und unsicher bist ob eine Kältetherapie für dich geeignet ist, mit deinem behandelndem Arzt Rücksprache halten.


So wirkt die Kryosauna.
So wirkt die Kryosauna.


Ablauf in der Kältesauna

Die Anwendung in der Kryosauna findet mit möglichst wenig Textil statt – bis auf spezielle Baumwollsocken für die Füße (Kontaktschutz zum Boden) bleibt der Körper unbedeckt. Mit einem Bademantel bekleidet wird die Postion in der Kältesauna eingenommen, welcher nach Schließen der Türen ausgezogen und über die Wand dem Personal gereicht wird. Auf diese Art und Weise gibt es keine Problematik hinsichtlich der Diskretion. Zuerst wird die Höhe des Podestes angepasst, sodass der Kopf leicht übersteht. Nachdem Position eingestellt wurde, wird das Kälteprogramm durch unser Personal aktiviert. Je nach Erfahrung / Zustand wird nun die Kammer für 1-3 Minuten durch Verdampfen von flüssigen Stickstoff auf bis zu -150° (individuell) abgekühlt. Während dieser Zeit drehst du dich langsam im Kreis, um durch die Dynamik das Kältegefühl zu reduzieren. Unser Personal steht während der gesamten Behandlung neben dir, unterhält dich und trägt Sorge für deine Sicherheit. Es kann jederzeit, bei Auftreten jeglicher Komplikationen, die Behandlung abgebrochen werden.

Nach der Behandlung ist es normal, dass sich durch die extreme Kälte eine leichte Hautrötung zeigt, ähnlich wie nach einer kalten Dusche oder einem Spaziergang mit sehr kalten Bedingungen. Innerhalb kürzester Zeit nach der Anwendung sind Signale des Körpers zu spüren. Ein ansteigendes Wärmegefühl, ein geschärftes Bewusstsein und ein immenser Energieanstieg sind Zustände, von denen Anwender nach der Behandlung berichten. In jedem Fall kommt der Anwender mit einem Grinsen aus der Kabine – die Ausschüttung und das damit verbundene Glücksgefühl von Endorphinen nach einer Behandlung ist Immens!

Wirksame Effekte auf den Körper

Der intensiven Kältereiz kühlt lediglich die Hautoberfläche (nicht die Körperkerntemperatur) herunter und versetzt deinen Körper in eine Art evolutionsbedingten Alarmzustand. Hierbei werden viele Prozesse im Körper in Gang gesetzt – Die Sauerstoff-versorgung von Herz-Kreislauf und der inneren Organe erreichen Höchstwerte, der Stoffwechsel wird stark angeregt und Abwehr-/Selbstheilkräfte werden freigesetzt. Durch die plötzliche Bildung von Antikörpern im Blut wird das Immunsystem nachhaltig gestärkt. Zudem werden pro Anwendung mehrere hundert Kilokalorien verbrannt.

Eines der Hauptvorteile der Kryotherapie ist, dass bei der Anwendung keine Stresshormone aktiviert werden, sondern im Gegenteil Endorphine ausgeschüttet werden. Die im Allgemeinen als Glückshormone bezeichneten Stoffe wirken sofort analgetisch (schmerzunterdrückend). Aus diesem Grund kann die Behandlung in der Kryotherapie schmerzlindernd wirken. Dieser Effekt hält in der Regel bereits ab der ersten Anwendung über mehrere Stunden an.

Wie bei den meisten Dingen gilt hier für eine nachhaltige Sicherung der Effekte: Um die positiven Wirkungen der Kältesauna langfristig sichern zu können, empfehlen wir je nach deinem gewünschten Behandlungszielen 1-3 Anwendungen pro Woche über einen Zeitraum von mindestens 4 Wochen.

Anwendung im Sport

  • Verkürzung der Erholungsphasen
  • Erhöhung der Leistungsfähigkeit
  • Verkürzung der Rehabilitationszeit nach Sportverletzungen

Anwendung Beauty & Wellness

  • Anregung des Stoffwechsels
  • Stimulierung des Immunsystems
  • Kalorien werden verbrannt
  • Straffung der Haut

Preise

  • Einzelbehandlung   44,90€
  • 10-er Karte             349,90€